Datenschutz

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Ludwigsburger Innenstadt e.V.
Obere Marktstraße 1-3
71634 Ludwigsburg

Vertreten durch den 1. Vorsitzenden des Vorstands Dirk Keuthen

E-Mail: info@luis-ludwigsburg.de
Tel.: 07141 910-3062
Fax: 07141 910-3063

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind nach Artikel 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Bspw. gilt Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse als personenbezogen.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128 Bitv3-Technologie zurück. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Server Log-Dateien

Beim Aufruf unserer Website „www.luis-ludwigsburg.de“ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Verwendeter Browser- und Betriebssystem
  • Name des Internet-Zugangs-Providers
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Ausweitung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben gelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Cookies

Auf unsere Webseiten verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die automatisch lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben, bspw. gespeicherte Spracheinstellungen oder Bildschirmauflösungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite innerhalb einer Sitzung bereits besucht haben und um die Sitzungssteuerung zu ermöglichen, bspw. um Formulareingaben während der Sitzung zu speichern. Session-Cookies werden spätestens mit dem Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erforderlich. Bei für die Funktion der Webseite notwendigen Cookies erfolgt die Verarbeitung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

Sie können unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können in Ihren Webbrowser-Einstellungen festlegen, dass das Speichern von Cookies verhindert wird, oder dass stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Sie können Cookies auch über Ihren Webbrowser löschen. Das Löschen oder die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite gleichermaßen nutzen können.

 

Google Font

Auf unserer Website nutzen wir Google Font zur Darstellung externer Schriftarten, einen Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) garantiert Google, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Dabei wird beim Aufrufen unserer Website eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Durch diese Verbindung kann Google ermitteln, von welcher Website die Anfrage stammt und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Dieser Dienst wird von uns verwendet, um die Darstellung bestimmter Schriften auf unserer Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unserer Website einheitlich und ansprechend darstellen zu können.

Wir nutzen diesen Dienst, um die fehlerfreie Darstellung unserer Website zu ermöglichen. Daher ist eine Beseitigungsmöglichkeit von Google Fonts nicht gegeben. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

 

Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir Google Maps, einen Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“). Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) garantiert Google, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Bei der Nutzung unserer Website wird durch ihren Browser eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA hergestellt und unmittelbar Inhalte geladen, im Falle von Google Maps der Karteninhalt. In diesem Zusammenhang wird die aktuell von Ihrem Browser verwendete IP und der verwendete Browser des anfragenden Systems übermittelt. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweiligen Datenschutzerklärungen von Google. Auf die weitere Nutzung und Verarbeitung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können hierfür auch keine Verantwortung übernehmen. Dieser Dienst wird von uns verwendet, um die Nutzung unserer Website attraktiver zu gestalten und das Auffinden unserer Mitglieder zu erleichtern.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Kunden auf der Website die unkomplizierte Suche nach unseren Mitgliedern zu ermöglichen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Mit der Nutzung unserer Website willigen sie in die Verarbeitung der erhobenen Daten durch Google Maps ein.

 

Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Seite einen Newsletter zu abonnieren. Dazu verarbeiten wir ihre persönlichen Daten, die sie uns für den Versand des Newsletters zur Verfügung gestellt haben. Wir nutzen für das Abonnieren das sog. Double-opt-in Verfahren. Es wird eine Bestätigungsmail an die Emailadresse gesandt, die sie uns zur Verfügung gestellt haben. Die Anmeldung ist erst wirksam, wenn sie die den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklicken.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir rapidmail. Ihre Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In dem Sie unseren Newsletter bestellen willigen Sie in die Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke des Newsletter Versands ein. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit unter info@luis-ludwigsburg.de widerrufen.

 

Bei Erwerb des Ludwigsburg-Gutscheins

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Seite den Ludwigsburg-Gutschein zu erwerben. Hierzu benötigen wir Ihre personenbezogenen Angaben (wie bspw. Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Straße, PLZ und Stadt), damit der Auftrag ausgeführt und an Sie versendet werden kann. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Erwerb des Ludwigsburg-Gutscheins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO also ihre Einwilligung. Die zum Erwerb des Ludwigsburg-Gutscheins gespeicherten Daten werden zur Durchführung des Auftrags genutzt, danach werden alle Daten sofort gelöscht.

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen, als den im Folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben das Recht,

  • Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber welchen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@luis-ludwigsburg.de.