Aktuelle Corona-Regeln
für die Ludwigsburger Innenstadt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Ludwigsburger Innenstadt!
Damit Sie diesen unbeschwert genießen können, informieren wir Sie über die aktuell geltenden Regelungen für Ihren Besuch bei uns.

Die neue Verordnung gilt ab dem 30. November 2022

Mit Beschluss vom 22. November 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) geändert. Die Änderungen treten am 30. November 2022 in Kraft und gelten bis zum 31. Januar 2023.

Wichtige Links:

Aktuelle Corona-Zahlen

Zur aktuellen Verordnung

 

Regelungen ab dem 30. November 2022:

Mit der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes zum 01. Oktober 2022 durch den Bund werden einzelne Maßnahmen nun durch das Infektionsschutzgesetz und nicht mehr durch die Corona-Verordnungen der Länder geregelt. Verlängerung der Verordnung bis zum 31. Januar 2023.

 

Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske):

  • Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
  • Für das Personal (wenn tätigkeitsbedingt physischer Kontakt zu anderen Personen besteht):
    • im ÖPNV,
    • In Arztpraxen, Zahnarztpraxen und psychotherapeutischen Praxen und Praxen sonstiger
      humanmedizinischer Heilberufe,
    • in Einrichtungen, Fahrzeugen und an Einsatzorten der Rettungsdienste,
    • in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe,
    • in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Dialyseeinrichtungen, Eingliederungshilfeeinrichtungen
      und ambulanten Pflegediensten,
    • in Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, die medizinische Untersuchungen,
      Präventionsmaßnahmen oder ambulante Behandlungen durchführen.

 

Maskenpflicht (FFP2-Maske):

  • Im öffentlichen Personenfernverkehr.
  • Für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher:
    • in Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern
      vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt,
    • in voll- oder teilstationäre Einrichtungen zur Betreuung und Unterbringung älterer,
      behinderter oder pflegebedürftiger Menschen und vergleichbaren Einrichtungen,
    • in Arztpraxen, Zahnarztpraxen, psychotherapeutischen Praxen, Praxen sonstiger
      humanmedizinischer Heilberufe,
    • Einrichtungen für ambulantes Operieren,
    • Dialyseeinrichtungen,
    • Tageskliniken,
    • Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, die medizinische Untersuchungen,
      Präventionsmaßnahmen oder ambulante Behandlungen durchführen,
    • Rettungsdienste
    • in anderen vergleichbaren ambulanten oder stationären medizinischen Einrichtungen.

 

Die aktuellen Zahlen für den Landkreis Ludwigsburg finden Sie unter: Landratsamt Ludwigsburg

 

Allgemein:

Bitte beachten Sie den jeweiligen Aushang der Innenstadtakteure. Über das Hausrecht können die Regelungen abweichen.

 

Corona-Regelungen für Innenstädte | Stand: 30. November 2022 | Alle Angaben ohne Gewähr